Die Syrah-Traube, ihre Geschichte und ihre Hauptmerkmale.

This post is also available in: Spanisch, Englisch, Französisch

Die Syrah-Traube, ihre Geschichte und ihre Hauptmerkmale werden in diesem Artikel analysiert.
Wir werden zunächst sagen, dass diese Traube eine Tintentraube ist, aus der Rotweine hergestellt werden und die weltweit produziert wird.
Diese Traube ist auch unter dem Namen Shyraz bekannt

 

 

Die Syrah-Traube, ihre Geschichte und Hauptmerkmale

Die Geschichte der Syrah-Traube

Es gibt viele Theorien, die dieser Traube unterschiedliche Ursprünge zuschreiben
Es wird gesagt, dass diese Traube aus Südfrankreich stammt und von 2 Trauben abstammt. Andere argumentieren, dass sein Ursprung jordanisch ist, und andere, dass sein Ursprung in der persischen Stadt Shiraz eingebettet ist.
Die Wahrheit ist, dass sein Ursprung und Ursprung überhaupt nicht klar ist. Aber verwechseln Sie diese Traube nicht mit Petite Sirah, einer ganz anderen Rebsorte als die, die wir kommentieren.
Heutzutage ist es die Hauptrebe aus dem Norden von Rodano, wo es mit den klassischen Weinen Hermitage, Cornas und Côte-Rôtier in Verbindung gebracht wird, wo es mit der Grenache gemischt wird.

Eigenschaften der Traube Syrah

Vielzahl von leicht angebauten Trauben. Es erfordert Sonne und hohe Temperaturen. Es passt sich jedoch den unterschiedlichen Geländeeigenschaften und dem Klima an.
Weintraube, die den Weinen Struktur und Farbe verleiht und häufig in vielen Arbeiten verwendet wird. Hauptsächlich in Zusammenarbeit mit der Garnacha-Traube.
Cluster von mittleren und kompakten Trauben. Die Beeren sind sehr gleichmäßig.
Die Stämme dieser Rebsorte sind aufrecht und kräftig.
Frühe Reifung Und ihre Körner sind normalerweise eher klein oder mittelgroß.
Seine Aromen sind sehr unterschiedlich und hängen hauptsächlich vom Land und dem Klima ab, in dem er angebaut wird.

Die Weine von Syrah

Sie produzieren Weine mit viel Geschmack und gutem Körper.
Auf den ersten Blick haben die Moste eine helle und sehr dunkle rote Farbe. Es sind Weine mit einem sehr weichen Tanningehalt. Sein Säuregehalt ist relativ.
Sie produzieren Weine von sehr guter Qualität und hohem Alkoholgehalt.
Seine Aromen sind normalerweise reife Früchte.

Weinstile, bei denen die Traube Syrah verwendet wird

Es wird normalerweise zur Herstellung von Roséweinen, Weinen im Porto-Stil und Schaumweinen verwendet.
Die aus dieser Traube hergestellten Weine werden in der Regel im Laufe der Zeit in der Flasche besser und können die Haltbarkeit auf bis zu 15 Jahre verlängern.
Syrah-Wein wird häufig in Coupages mit Cabernet Sauvignon und Merlot verwendet.
Es ist ideal für die Herstellung von Rotweinsorten mit Merlot und Cabernet Sauvignon.
Daher kann die Verwendung dieser Traube Weine mit unendlichen Aromen und Geschmacksrichtungen hervorbringen.

Schlussfolgerungen

Die Syrah-Traube ist eine der großartigsten Trauben, die weltweit für die Weinherstellung verwendet werden.
Fruchtig, gequetscht und Tannine, die perfekt reifen, um fleischige Weine hervorzubringen, genießen und durch den eleganten und seidigen Mund gehen.
Syrah-Traubenweine sind hochwertige Prellweine und sehr gut zum Altern geeignet.
Sie sind auf der ganzen Welt wegen ihres Aromas, ihrer Farbe und ihrer einfachen Trinkbarkeit sehr beliebt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *