Süße Weine für erlesene Momente: Das Beste, um Ihre Desserts zu kombinieren

Rate this post

Süße Weine für erlesene Momente: Das Beste, um Ihre Desserts zu kombinieren. Desserts sind der letzte Moment einer Mahlzeit und eine ideale Zeit, um die passenden Weine zu genießen.
Wir haben alle gehört, dass süße Weine in Desserts eingenommen werden sollten, aber was nicht jeder weiß, ist, dass sie nicht die einzigen sind.
Der Name “natürlicher Süßwein” führt zu einiger Verwirrung. Es handelt sich nicht um einen natürlichen Wein, sondern um eine besondere Süße bei der Zubereitung.

 

 

 

 

 

Süße Weine für exquisite Momente: Die besten, die zu Ihren Desserts passen

Was ist ein süßer Wein

Sie sind Weine, deren Verarbeitung einen hohen Zuckergehalt enthalten muss.
Normalerweise reifen die Trauben spät, und ihre Sammlung erfolgt im letzten Moment, wenn die Trauben reifer sind und daher mehr Zucker enthalten.

Wie süße Weine gemacht werden

Wie gesagt, die Sammlung ist so spät wie möglich verzögert, so dass die Trauben überreif sind.
Später hoffen wir, dass der Most ausreichend fermentiert wird, ohne dass der vorhandene Zucker in Alkohol umgewandelt wird.
Wir dürfen nicht vergessen, dass der Zuckergehalt 250 g pro Liter Wein nicht überschreiten darf.
Ein weiterer Faktor, den wir kennen sollten, ist, dass der Alkoholgehalt 12% des Volumens nicht überschreiten darf.
Als Qualitätswein wird VLCPRD durch die Vorschriften der Herkunftsbezeichnungen geregelt.

Die Trauben in süßen Weinen

Die Trauben, die am meisten für die Herstellung von Süßweinen verwendet werden, sind:
-Pedro Ximénez: eine Vielzahl weißer Rebsorten, die bei der Herstellung von Weinen aus Spanien verwendet werden. Es wird auch in Australien verwendet
– Muscat: Diese Traube hat viele Sorten. Im gesamten Mittelmeerraum weit verbreitet, ist es sehr häufig bei der Herstellung von Weinen in Alicante.
– Malvasia: heimisch im Mittelmeer und auf den Madeira-Inseln. Es ist eine der am meisten kultivierten Sorten aufgrund seiner Vielseitigkeit. Es wird für Weine, Cavas und süße Weine verwendet.

Arten von süßen Weinen

Wir können grundsätzlich vier Arten von süßen Weinen finden:

• Bortrytis Wein

Dieser Wein durch den Pilz gewonnen wird Fütterung Trauben Zucker Trauben wachsen. Bei dieser Art von Weinen sind Bordeaux süße Weine. Es wird empfohlen, mit starken Käse und salzigen Gerichten zu nehmen.

• Eswein

wird aus Trauben gewonnen, die im Weinberg eingefroren wurden. Sein Name kommt aus dem Deutschen und bedeutet Eiswein. Angesichts der großen Konzentration von Wild, das aus seiner Traube gewonnen wird, ist seine Produktivität gering, daher ist sein Preis höher.

• Spätlese

wie der Name schon sagt sind Weine aus Trauben gewonnen wurden, die als gewöhnlich an der Rebe länger waren. Dies ermöglicht den Trauben eine größere Menge an Zucker und verleiht dem Wein somit eine größere Süße.

• Angereicherte Weine

Weine, die durch Zusatz eines alkoholischen Getränks, meist Brandy, gewonnen werden und einen hohen Zuckergehalt aufweisen. Die bekanntesten dieser Art sind die von Jerez Olorosos und Moscatos.

Die Arten von Süßweinen in Spanien

In Spanien werden Süßweine je nach verwendeter Traube in verschiedene Sorten eingeteilt:
• Muscat: mit Süßigkeiten zu begleiten
• Malvasia: am Ende einer Mahlzeit zu trinken
• Pedro Ximénez: mit Käse und Schokolade probieren
Sein Alkoholgehalt reicht von 8º bis 15º, wobei auch die Töne der Farben von Mahagoni bis zu dunkelbraun fast schwarz variieren.
Diese Weine sollten immer bei einer Temperatur zwischen 8 ° C und 10 ° C genommen werden.

Welche Art von Tasse zu verwenden

Der Becher, in dem diese Weine getrunken werden, ist gewöhnlich eine kleine Tasse mit einem breiten Körper und einem schmalen Mund, um ihr Aroma und ihren Geruch zu konzentrieren.
Verwenden Sie eine kleine Tasse erfordert, dass wir kleine Mengen dieses Weins zu nehmen, die in kleinen Dosen genießen üblich ist.
Sie müssen aus Glas oder Glas sein, um alle Funktionen von diesen Weinen angeboten genießen, gepaart mit der richtigen Temperatur bereits diskutiert, vorzugsweise 8 ° C
Diese Weine werden am Ende der Mahlzeit normalerweise mit Desserts eingenommen, da ihr Verzehr vor dem Verzehr den Appetit zu essen reduziert.
Wir empfehlen, den Wein nicht in den Gefrierschrank zu geben, da die plötzlichen Temperaturwechsel den Wein verderben können.
Daher muss es im Kühlschrank oder in bestimmten Möbeln für den Wein gekühlt werden.

Die besten süßen Weine mit Desserts

Wenn Sie einen süßen Wein in der Nachspeise wählen, ist es sehr wichtig zu wissen, welche Art von Dessert wir haben werden.

Schokoladendesserts

 

 

 

 

 

Vielleicht die häufigsten Desserts. Hier ist das Beste, einen süßen Wein zu nehmen, der mit Pedro Ximenez-Trauben hergestellt wird. Vor allem, wenn die Schokolade etwas Bitteres ist.
Wir können auch eine Mistela verwenden.

Fruchtdessert

Wenn das Dessert mit natürlichen Früchten zubereitet wird oder einfach Früchte in der Nachspeise nimmt, gibt es mehrere Möglichkeiten.
Wir können einen Cava oder einen Frizzante-Wein, der heutzutage sehr angesagt ist, oder die italienischen Muskatos verwenden.
Gut schmeckender Apfelwein ist auch in diesen Fällen ideal.

Eisdessert

Das Beste, was wir mit Eis servieren können destilliert werden, aber im Fall der besten Weine aus Trauben Riesling (typisch für die Weine aus dem Elsass) gemacht.

Desserts von Keksen

Wenn das Dessert schmeckt mit Cracker gemacht wird, oder einfach nur Nudeln oder Kekse auf dem Nachtisch nimmt, ist es am besten mit einem Muskateller Wein zu gehen.
Nun zum nächsten Dessert mit seinem korrespondierenden Wein.

Artikel geschrieben von E. Fernández (Alicante)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *