Ein handwerklicher Käse mit eigenem Stempel.

This post is also available in: Spanisch, Englisch

Ein handwerklicher Käse mit eigenem Stempel. Die besonderen klimatischen Eigenschaften der Insel Fuerteventura haben die Entwicklung einer autochthonen Ziegenrasse ermöglicht. die Ziege Majorera Mit dieser Milch verarbeiten die Bauern der Region diesen Käse auf traditionelle Weise.

Eine der historischen Käsereien in dieser Gegend ist ARTESANOS LA VISTA. Es ist aus der Hand einiger Majoreros, Domingo Rodríguez und Agustina Martín, geboren.

Sie begannen vor fast 30 Jahren mit einer Handvoll Ziegen, um eine Woche lang den richtigen Käse zu produzieren.

Im Laufe der Zeit schaffen sie es, ihr Vieh auf fast 1000 Majoreras-Ziegen zu erhöhen. Aber sie haben Tradition und Handwerkskunst nie aufgegeben, weil jeder ihrer Käse immer noch von Hand hergestellt wird.

 

 

 

 

 

 

 

Ein handwerklicher Käse mit eigenem Stempel

Ort und Vorbereitung in der Käserei

Die Käserei befindet sich im Gebiet Tesejerague-Tuineje auf der Insel FUERTEVENTURA (Kanarische Inseln).

Das Vieh wird jeden Morgen gemolken. Es handelt sich um Rohmilchkäse der Majorera-Ziege.

Am Anfang machten sie das “typischste” mit Gofio und Paprikabezug.

Im Laufe der Zeit probierten sie neue Aromen. Derzeit stellen sie Käse mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen her:

-Chimichurri

Knoblauch und Oregano

-Feine Kräuter

-Curry

-mit würzig

-auf das mojo picón

-und viele mehr

Die Qualität und der Geschmack von Käse

Ihr Vieh ernährt sich von eigener Ernte und natürlichem Futter; was Ihrer Milch einen hohen Eiweißwert verleiht.

Dies hat großen Einfluss auf den einzigartigen Geschmack und die Qualität der Käsesorten.

In dieser Familienkäsefabrik fühlen sie sich der Umwelt und dem Ökosystem sehr verpflichtet.

In diesem Sinne speist ihr Bauernhof und ihre Fabrik 100% der erneuerbaren Energien (Sonne und Wind). Dies wurde nicht nur von der kanarischen Regionalverwaltung, sondern auch von den Verbrauchern und den lokalen und regionalen Medien hoch geschätzt.

Sie machen auch hausgemachte Mojos (Saucen), grünes Mojo, Mojo Picón und Almogrote (geräucherte Käsesauce, Paprika, Olivenöl …).

Der Verkaufsmarkt

Derzeit werden ihre Produkte auf den Kanarischen Inseln verkauft und hoffen, bald den Sprung auf die Halbinsel zu schaffen und diese mit größter Sorgfalt und Sorgfalt hergestellten Käsesorten auf den Markt zu bringen, da es nicht anders sein könnte, von wo sie herkommen, was den Charakter von widerspiegelt dieses Majororera-Land.

Ein sehr empfehlenswerter Rat für diejenigen, die diesen Ziegenkäse konsumieren, ist, dass es ratsam ist, die Vakuumbehälter zehn oder fünfzehn Minuten vor dem Verzehr zu öffnen und sie bei Raumtemperatur temperieren zu lassen, damit sie ihre ideale Konsistenz erhalten.

Sorten und Folgeprodukte

Das Käsegeschäft ARTESANOS LA VISTA bietet eine große Auswahl an Ziegenkäse, darunter FINAS HERBS, einen cremig-aromatisierten Käse mit einer weißen Textur mit einer weichen Kräuterkruste und einem weichen Geschmack.

Ein anderer Käse, der sehr typisch für diese Gegend ist und der mit großer Meisterschaft diesen Käse hervorbringt, ist der SEMICURADO DE GOFIO. Dieser Käse wird aus bester frischer Ziegenmilch von eigenem Vieh hergestellt und zeichnet sich durch eine gute und feste Textur aus, die den Glanz entfernt angenehmer Geschmack von Ziegenmilch.

Mit einem Punkt Salz, der perfekt ausbalanciert ist und gleichzeitig einen cremigen Touch und einen langen Nachgeschmack bietet. Zu diesen Qualitäten kommt ein leichter Gofio-Geschmack hinzu, der zum Wiederholen einlädt.

Halbgehärtetes

SEMICURED AL PIMENTÓN hat die gleichen Eigenschaften wie das vorherige, wobei der Hauptunterschied in der auffälligen roten Rinde und einem leichten Paprikageschmack liegt.

Das Flaggschiff dieser Käserei, ARTESANOS LA VISTA, ist ohne Zweifel das Mojo Picón.

Es ist ein Käse mit einem milden Geschmack, etwas würzig. Cremige Textur und mit dem subtilen Duft des Majorans, der als Weide für die Ziegen dient.

Seine Form ist zylindrisch, mit der charakteristischen Zeichnung von geflochtenen Palmblättern, mit denen die Form traditionell hergestellt wurde.

Die Farbe der Rinde ist normalerweise weiß, obwohl die Käse, die länger aufbewahrt werden, mit Öl, Paprika oder Gofio überzogen sind und einen bräunlicheren Ton erhalten.

Derivate

Was die Käsecreme angeht, sollte beachtet werden, dass es viel mehr ist als ein mit Brot bestrichener Käse. Weil es ein guter Begleiter von rotem Fleisch ist, mit dem es perfekt heiratet.

Diese Creme sollte auch kurz vor dem Kühlschrank eingenommen werden und nach dem Öffnen einige Minuten warten, bis die Cremetemperatur erreicht ist.

Das Vertrauen einer Ursprungsbezeichnung

Der Majorero Käse ist seit Februar 1999 durch die geschützte Ursprungsbezeichnung geschützt. Er wird nach den traditionellen Methoden mit roher oder pasteurisierter Ziegenmilch hergestellt.

Mit eventueller Zugabe, wenn es zum Reifen bestimmt ist, bis zu 15% der kanarischen Schafsmilch.

Das Produktionsgebiet ist die Insel Fuerteventura, wo sich die Majorera-Ziege perfekt an die trockene Inselumgebung anpasst.

Es war der erste Käse der Kanarischen Inseln mit Herkunftsbezeichnung und die erste Ziegenmilch aus Spanien.

Obwohl es sich um einen Ziegenkäse handelt, können bis zu 15% kanarische Schafsmilch hinzugefügt werden, wenn dieser geheilt werden soll.

Als physikalische Eigenschaften hat es eine zylindrische Form mit einem Durchmesser zwischen 15 und 35 cm und einer Mindesthöhe von 6 cm. und maximal 9 cm. Die Stücke haben ein Gewicht zwischen 1 und 6 kg.

Eigenschaften und Auszeichnungen der Käsesorten

 

Was die organoleptischen Eigenschaften dieses Käses anbelangt: Seine Rinde hat den Palmblatt-Fußabdruck, mit dem er an der Seite geformt wurde, und der Käse an den Seiten der Basen.

Die Oberfläche kann mit Paprika, Öl oder Gofio eingerieben werden. Die Nudeln sind kompakt im Schnitt und haben eine cremige bis halbharte Konsistenz.

Es ist gelblich-weiß gefärbt, hat einen leichten Braunton in den gehärteten Käsesorten und kleine Augen.

Der Geschmack ist weich, wenn er frisch ist, und stark und etwas würzig, wenn er ausgehärtet ist.

Die in der Ursprungsbezeichnung festgelegten Begriffe:

  • für die Qualifikation des Käses wird zwischen 8 und 20 Tagen ausgeschrieben;
  • Zwischen 20 und 60 Tagen halb ausgehärtet und
  • Mehr als 60 Tage ausgehärtet.
Auszeichnungen

Die Qualität der Käsesorten von ARTESANOS LA VISTA wurde mit dem Erhalt des Queso Majorero (Ursprungsbezeichnung) im Jahr 1996 anerkannt. Es war der erste kanarische Käse und auch der erste spanische Ziegenkäse, der diese Auszeichnung erhielt.

 

 

 

 

Artikel geschrieben von Ángel Marqués Ávila.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *